St. Antonius Schützenbruderschaft Düsseldorf - Hassels e.V.
St. Antonius Schützenbruderschaft Düsseldorf - Hassels e.V.

Fackelzug 2014




Direkt zu Beginn füllte sich der Platz vor der Volksbank mit vielen neugierigen Gästen

 

 

 

 

 


Die Hüpfburg lockte sofort die Kids an

 

 

 

 

 

Vanessa bastelte auch in diesem Jahr mit den Kleinen die Laternen

 

 

 

 

 

 

Hier war der Phantasie keine Grenzen gesetzt

 

 

 

 

  

Kalli und Klaus versorgten interessierte Bürger mit Informationen über unseren Verein

 

 

 

 

  

Besonders erfreulich war, dass wir viele neue Gesichter bei uns begrßen durften

 

 

 

 

  

 

Diese beiden Damen versorgten uns mit Popcorn

 

 

 

 

  

 

 

Hier die Kids in Aktion

 

 

 

 

  

 

Bei uns konnten sie sich richtig austoben

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

Auch für die ganz Kleinen war bestens gesorgt

 

 

 

 

  

 

Aber auch über die älteren Gäste haben wir uns sehr gefreut

 

 

 

 

  

 

Alle Stationen der Kinder Olympiade wurden eifrig durchlaufen

 

 

 

 

  

 

Plötzlich waren die Kids aber woanders mit ihrer Aufmerk-samkeit

 

 

 

   

 

Die Schützen näherten sich mit musikalischer Begleitung dem Geschehen

 

 

 

   

 

Mit dabei natürlich auch unsere amtierenden Majestäten

 

 

 

   

 

Inzwischen war der Platz richtig gut besucht

 

 

   

 

In unserem Infozelt gab es viel Wissens-wertes über unseren Verein. So z.B. über den jährlichen Klompenball

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

Natürlich gab es auch interessante Informationen aus der Zeit der Gründung unserer Bruderschaft 

 

 

   

 

 

Presseartikel aus alten Zeiten wurden auch ausgestellt

 

 

   

 

 

Fürs leiblliche Wohl war bestens gesorgt

 

 

   

 

 

Das Kinder-

programm wurde richtig gut ange-nommen

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

An einem Tisch konnten die Kleinen ihre Kreativität entfalten und tolle Bilder malen

 

 

   

 

 

Ein Blick vom Denkmal auf das Geschehen

 

 

   

 

 

 

Jung und Alt feierten bei uns gemeinsam

 

 

   

 

 

 

Das TC Itter spielte zwischen-durch einige Musikstücke

 

 

Unser Regiments-königspaar Markus Meurer und Nathalie Nölting sowie unser Bürgerkönig Eddi Seiler

 

 

 

 

 

Auch viele passive Mitglieder konnten wir bei uns begrüßen

 

 

 

 

Alle warteten auf den Einbruch der Dunkelheit und somit auf den Start des Fackelzuges

 

 

 

 

 

Schützen-kameraden des Tambour-corps Itter

 

 

 

Ein großes Dankeschön auch an Sabine, die uns fleißig am Grillstand half obwohl sie nicht unserem Verein angehört

 

 

 

 

 

In gemütlicher Runde saß man zusammen

 

 

 

 

 

Man plauderte nett zusammen

 

 

 

 

 

Und es wurde das ein oder andere Bierchen zusammen getrunken

 

 

 

 

 

Unsere Königin trotzte mit ihrem Lächeln den dicken Regenwolken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sabine mit Ihrem Sohn Yannick halfen wieder als Ordner bei unserem Fackelzug

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser kleine Besucher freute sich sichtlich auf den Fackelzug. Für alle Kinder unter 18 Jahren hielten wir anstatt Fackeln Knicklichter bereit

 

 

 

 

 

 

Kurz vor 21 Uhr wurden die Fackeln ausgegeben

 

 

 

 

 

 

Oberst Dennis Tulabek und Major Julian Latz führten den Zug an

 

 

 

 

 

 

Zahlreiche Bürger reihten sich bei uns ein

 

 

 

 

 

 

 

Musikalisch begleitet wurden wir vom TC Itter

 

 

 

 

 

 

 

sowie vom Fanfaren-corps Holthausen

 

 

 

 

 

Wir zogen durch die Straßen von Hassels und lockten viele Neugierige vor die Tür

 

 

 

 

 

Die Kinder konnten nun auch ihre selbst-gebastelten Laternen einsetzen

 

 

 

 

 

Wieder am Denkmal angekommen wurden noch einige Musikstücke gespielt

 

 

 

 

 

Unser Königspaar eingerahmt von den Fahnen und Standarten unseres Regimentes

 

Wir bedanken uns bei allen Gästen und Teilnehmern des heutigen Tages.

 

Es war eine tolle Veranstaltung bei der wir besonders viele Kinder begrüßen konnten.

Unsere PREMIUM Partner 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Antonius Schützenbruderschaft Düsseldorf - Hassels e.V.